Hanna Prenzel

Hanna Prenzel

Regisseurin
Hanna Prenzel studierte Kunst, Kunstgeschichte im globalen Kontext und Dokumentarfilmregie.  Zu ihren Interessensgebieten gehören Fragen der Ethik in dokumentarfilmischer Arbeit, Postkoloniale Theorie, Intersektionalität und feministische Filmtheorie. Neben der freiberuflichen und kollektiven Arbeit an Filmprojekten mit TINT, arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Filmuniversität Babelsberg. In ihrem wissenschaftlich-künstlerischen Promotionsprojekt untersucht sie feministische Arbeitskämpfe und Formen des Widerstands unter prekären Arbeitsbedingungen in sogenannten kollaborativen (kollektiven als auch partizipativen) Filmproduktionen.
Kontakt: hanna.prenzel@tintfilmkollektiv.com